Hardware Cologne

Hardware Cologne » Verband

Manfred Maus erhält den „DIY-Lifetime Award“

Maus_Obi

 

Manfred Maus ist ein Pionier der DIY-Branche. 1970 eröffnete er gemeinsam mit Emil Lux den ersten Obi-Markt in Hamburg und gilt damit als einer der prägenden Akteure der Heimwerker-Branche. Über dreißig Jahre war Maus für Obi tätig, unter anderem als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender. Nun erhält der Träger des Bundesverdienstkreuzes im Rahmen der Global-DIY-Summit 2013 den „DIY-Lifetime Award“. weiterlesen…

BHB: Führungswechsel an der Verbandsspitze

 

Der Handelsverband BHB Heimwerken, Bau und Garten e.V. hat auf seiner Mitgliederversammlung am 4. Dezember 2012 in Berlin einen neuen Vorstand gewählt. Globus-Geschäftsführer Erich Huwer, Detlef Riesche, Vorsitzender der Geschäftsführung Toom Baumarkt, und Dr. Ralf Bartsch, Geschäftsführer Schlau/Hammer-Gruppe, bilden für die kommende Amtszeit 2013 bis 2015 den geschäftsführenden Vorstand des siebenköpfigen Führungsgremiums. weiterlesen…

Restrukturierung bei bauMax

 

Michael Hürter hat die Gesamtverantwortung für das operative Baumarktgeschäft beim österreichischen Marktführer bauMax übernommen. Eine überraschende Nachricht, die Martin Essl (Vorstandsvorsitzender der Baumax AG), auf dem Internationalen Baumarktkongress des BHB bekannt gab. Der 49-jährige Hürter ist erst im Juli zum Unternehmen gestoßen und verfügt über langjährige Erfahrung im Handelsmanagement und war viele Jahre in leitender Funktion internationaler Handelsunternehmen wie Aldi und Lidl tätig. Des Weiteren war Hürter CEO Europe bei Plus und Mitglied des Management Boards der Tengelmanngruppe. Zuletzt war er als Senior Vice President für die Papyrus Firmengruppe tätig.  weiterlesen…

13. Internationaler BHB-Baumarktkongress

 

Am 5. und 6. Dezember 2012 ist es wieder soweit: Der BHB veranstaltet den Internationalen Baumarktkongress und lädt dazu in das Estrel Hotel Berlin ein. Das Motto des diesjährigen Branchentreffs lautet „DIY ist überall“. In Diskussionen und Praxisvorträgen befassen sich Branchenprofis mit neuartigen Vertriebswegen, innovativen Vermarktungsstrategien und der Frage warum Heimwerken mehr ist, als die Summer seiner einzelnen Gestaltungsprojekte. Neben DIY-Experten referieren auch Trendsetter und Visionäre aus anderen Branchen. Zu den fokussierten Themen gehören unter anderem Social Media & Co, Die Lust an der eigenen Leistung – Do-it-yourself auf der Erfolgswelle, König-Kunde – Das heterogene Wesen, Don´t copy and paste – Erfolgreiches Multichanneling erfordert angepasste Lösungen uvm. weiterlesen…

Ausbildung 2.0

 

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Wissens- und Kommunikationsplattform für die rechnergestützte Fertigung“ (WIKOM) verfolgt die VDW-Nachwuchsstiftung eine nachhaltige qualitative Verbesserung der beruflichen Ausbildung durch die Qualifizierung, soziale Vernetzung und das Wissens-Update von Ausbildern und Auszubildenden. Unter www.wikom-akademie.de entsteht daher eine Web-2.0-basierte Internetplattform mit dem Schwerpunkt E-Learning für die betriebliche Ausbildung in der Werkzeugmaschinenindustrie. Sie schließt damit eine Lücke, denn bisher gab es keine unternehmensübergreifende, branchenspezifische Wissens- und Kommunikationsplattform für Ausbilder. Das Angebot von WIKOM wird durch themenspezifische Blogs, Diskussionsforen, Wikis und interaktive 3D-Lerneinheiten ergänzt. weiterlesen…

Online-Shopping Studie belegt vertrauensbildende Wirkung von Gütesiegeln

 

Beim Shopping im Internet vertrauen die Kunden vor allem Online-Shops mit Gütesiegeln. Solche Shops werden als seriöser, schneller, freundlicher und kundenorientierter wahrgenommen. Das ergab eine aktuelle Studie (hier als PDF zum Download) der Initiative D21 und des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh), die unter anderen von EHI Geprüfter Online-Shop unterstützt wurde. weiterlesen…

Werkzeugmaschinenhersteller: Gute Auslastung, rückläufige Bestellungen

 

Die deutschen Werkzeugmaschinenhersteller konnten im zweiten Quartal des Jahres 2012 mit 96,9 Prozent Auslastung eine Quote nahe der Vollast erreichen, trotz eines Einbruchs bei den Bestellungen. So sank der Auftragseingang im Jahresvergleich um ein Fünftel, wie der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) mitteilte. Vor allem die Aufträge aus dem Ausland brachen ein: 26 Prozent weniger Bestellungen wurden abgegeben; aus Deutschland kamen acht Prozent weniger Aufträge. Für das zweite Halbjahr rechnet der Verband jedoch mit einer Stabilisierung bei den Auslandsaufträgen. weiterlesen…

Neue Verbandsplattform

 

Die Stärken spezialisierter Hersteller von Werkzeugen für PowerTools sollen weiter ausgebaut werden. Der Fachverband Werkzeugindustrie e. V. (FWI) und Verband Deutscher Schleifmittelwerke e. V. (VDS) betreuen das neue Kompetenzforum „Werkzeuge für PowerTools“. Im Vordergrund der neuen Gemeinschaft steht die Profilierung der Hersteller von Bohrern, Bits, Schleifwerkzeugen, Sägeblättern, Bürsten und ähnlichen Werkzeugen gegenüber den Zubehörsortimenten der Elektrowerkzeughersteller und der Handelsmarken. weiterlesen…

Positives Fazit

 

Fast 500 Teilnehmer aus 31 Ländern waren beim zweiten Europäischen Heimwerker Forum in Paris mit von der Partie. Die Stimmen zu dem Netzwerktreffen fielen zumeist sehr positiv aus. Es sei fantastisch wie viele Vertreter der Industrie er getroffen habe, sagte EDRA-Präsident Régis Degelcke. Mehr als fünfzig Visitenkarten seien ein Zeichen für den gelungenen Austausch. weiterlesen…

FWI plädiert für wirksames Patenrecht

 

„Die Diskussion über eine Aufweichung des Patentrechts schadet den deutschen Werkzeug- und Dübelherstellern, ihren Mitarbeitern und den Endanwendern“, vermeldet der Fachverband Werkzeugindustrie e.V. (FWI). Nicht nur Konzerne profitieren von Patenten, sondern insbesondere kleine Unternehmen und Neugründungen sind auf einen wirksamen Patentschutz ihrer Produkte angewiesen, ohne den „ihre erfolgreichen Erfindungen von größeren Herstellern sofort nachgebaut und flächendeckend vertrieben“ würden, so FWI-Geschäftsführer Rainer Langelüddecke. Kleine innovative Hersteller, werden so durch die Vertriebsmacht der Großunternehmen vom Markt gedrängt und die Entwicklung innovativer Werkzeuge und Dübel stark eingeschränkt.  weiterlesen…

«Neuere BeiträgeÄltere Beiträge »

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags