Hardware Cologne

Hardware Cologne » Internationale Eisenwarenmesse

Start-Up Village: Meet the digital innovations

Innovative Start-Ups geben der digitalen Transformation unserer Branche entscheidende Impulse. Mit dem Start-Up Village in Halle 5.1 der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE 2018 bieten wir gemeinsam mit der European Federation of DIY Manufacturers (fediyma) und mit Unterstützung des niederländischen Trendexperten Richard van Hooijdonk ein Forum für digitale Innovationen, intensiven Austausch und Business-Kontakte. weiterlesen…

Digitalisierung in der Baubranche: Wird der Traum vom fehlerlosen Bauen bald Wirklichkeit?

Keine Branche kann sich der digitalen Revolution entziehen. Entwicklungen wie Industrie 4.0, Virtual Reality sowie die zunehmende Vernetzung und Automatisierung von Prozessen in Produktion Logistik, Handel und Service verändern nicht nur die Hartwarenbranche, sondern alle Wirtschaftszweige. Wie wirkt sich die Digitalisierung in anderen Bereichen aus? Zum Beispiel in der Bauwirtschaft? Werfen wir einen Blick über den Tellerrand … weiterlesen…

10 skurrile Werkzeuge aus Werkstatt, Weltall und Chindogu-Universum

Neue Tools, Trends und zukunftsweisende Technologien – die Eisenwarenbranche erwartet voller Spannung den Start der Internationalen Eisenwarenmesse 2018. Doch bevor wir Ihnen die  aktuellen Innovationen präsentieren, wagen wir einen Exkurs zu den Exoten und Aliens der Werkzeugwelt: zu Giraffen, Tentakel-Lötstationen und Urteilchen-Strahlern. Vorhang auf für die zehn skurrilsten Tools des Werkzeug-Universums. weiterlesen…

Noch digitaler, flexibler, sicherer: Trends der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE 2018

Die Digitalisierung verändert Produktionsprozesse ebenso wie Arbeitsabläufe in Handel, Logistik und Service. Megatrends wie Industrie 4.0 und Internet of Things treiben auch die Entwicklung unserer Branche voran und betreffen alle Kompetenzbereiche. Doch auch flexible multifunktionale Transporthilfen sowie neue Sicherheitsanforderungen sind Themen, die vielen Unternehmen unserer Branche auf den Nägeln brennen. Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Trends auf der Internationalen Eisenwarenmesse 2018. weiterlesen…

Der EISEN Award: Die Award Gewinner der letzten Jahre

Innovationen und nachhaltiges Handeln sichern die Zukunft unserer Branche. Deshalb zeichnen die Koelnmesse und der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) mit dem EISEN 2018 CSR-Award Innovationen und Maßnahmen zum Thema CSR aus. Der EISEN 2018 Innovation Award wird für zukunftsweisende neue Produkte in Kooperation mit dem Zentralverband Hartwarenhandel (ZHH) verliehen. Wir stellen Ihnen hier noch einmal die Award Winner der letzten Jahre vor. weiterlesen…

INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2018: Alle Segmente im Überblick

Noch drei Monate bis zum Start der wichtigsten internationalen Leistungsschau der Hartwaren-Branche – . Die Besucher erwartet ein umfassendes Spektrum an Produkten und Services. Die Messehallen sind nahezu ausgebucht; die Zahl der Austeller aus aller Welt hat im Vergleich zu 2016 weiter zugelegt. Sämtliche namhaften Hersteller sind an Bord – und die Produktsegmente decken alle Themen der Branche ab. weiterlesen…

„No Copy! Pro Original“

eisenwarenmesse 2014

Besonders auf Messen besteht die Gefahr, Opfer von Produktpiraten zu werden. Trends und neue Produkte werden ausgestellt und können allseitig bewundert werden. Gleichzeitig bieten Messen betroffenen Unternehmen gute Chancen, Plagiateure zu identifizieren. Anlaufstelle auf der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE für alle Fragen zu diesem Thema ist der „No Copy!“-Stand. Dieser soll Aussteller und Besucher für das Thema Produktpiraterie sensibilisieren und direkt Hilfestellung geben.

Die Zahlen, die aus Studien zur Produktpiraterie im Maschinen- und Anlagenbau hervorgehen, sind alarmierend. Nahezu drei Viertel der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer sind im vergangenen Jahr Opfer von Produktpiraterie und Plagiaten geworden. Die schwerwiegenden Folgen sind nicht nur finanzielle Defizite in Höhe von fast acht Milliarden Euro (2013), sondern auch erhebliche Imageschäden, ungerechtfertigte Regressforderungen und der Verlust, des über viele Jahre hinweg erarbeiteten Markenvorsprungs. weiterlesen…

Eisenwarenmesse 2014: Eine Bilanz

Impressionen_Eisenwarenmesse

 

2.783 Aussteller aus 53 Ländern und rund 50.000 Fachbesucher aus 136 Ländern bestätigten die Positionierung der Eisenwarenmesse als international führende Business- und Innovationsdrehschreibe der Hartwaren-Branche: „Wir freuen uns, über ein Wachstum auf Anbieterseite um 4,5 Prozent im Vergleich zur Vorveranstaltung. Zudem ist die Zahl der Fachbesucher weiterhin stabil geblieben und konnte mit Blick auf die Internationalität noch gesteigert werden“, erläuterte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH, die positive Entwicklung von Quantität und Qualität auf der Messe. weiterlesen…

Eisenwarenmesse 2014: Die Highlights des zweiten Messetages!

Highlights

 

Bereits der erste Messetag in Köln hatte viele Highlights zu bieten: Die Ehrung der Partner des PVH, spannende Vorträge im EISENforum und natürlich die Welcome Party mit der Verleihung der EISEN Awards. In diesem Tempo geht es nun weiter! weiterlesen…

Zukunftsthema: 3D-Drucker auf der Eisenwarenmesse 2014

3D-Druck

 

3D-Drucker setzen einen Wandel in der Industrie in Gang. In naher Zukunft sollen sie beinahe alles produzieren können. Doch was kann diese revolutionäre Technik genau? Sind tatsächlich neue Geschäftsmodelle möglich? Die Besucher der Eisenwarenmesse haben nun die Möglichkeit, diese neuartige Technologie live vor Ort zu erleben: Im Rahmen einer Sonderschau in Passage 4/5 werden mehrere Drucker ausgestellt und verschiedene Nutzungsmöglichkeiten vorgeführt. weiterlesen…

Ältere Beiträge »