Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Das war die INTERNATIONALE…

Das war die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2018

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2018 war ein Erfolg auf ganzer Linie. Über 47.000 Fachbesucher aus 143 Ländern, davon über 70 Prozent aus dem Ausland, verlieh der Messe erneut die Internationalität, die ihr Name verspricht.

Vier Messetage mit ausgebuchten Messehallen, vollen Gängen und einem impulsgebenden Eventprogramm – die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2018 war ein voller Erfolg. Mit insgesamt 2.770 Anbietern aus 58 Ländern und über 47.000 Fachbesuchern aus 143 Ländern konnte sich die Eisenwarenmesse auf Besucherseite über deutliche Zuwächse freuen. Vor Ort waren Entscheider aus aller Welt, um sich über Neuheiten, Innovationen und Trends der Branche zu informieren. Auch in puncto Internationalität konnte die Messe zulegen, denn 87 Prozent der Aussteller und über 70 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland.

Das Besucherplus von 9 Prozent ist besonders auf den Anstieg der Fachbesucher aus dem Ausland zurückzuführen. Wesentliche Zuwächse kamen vor allem aus Asien, Nord- und Südamerika, Afrika sowie aus der russischen Föderation, wobei allein ein Plus von 12 Prozent der Fachbesucher aus den USA kamen.

Das Thema Digitalisierung war eines der impulsgebenden Trendthemen auf der Eisenwarenmesse 2018. Zu den Highlights gehörten das zweitägige dSummit mit Vorträgen und Ausstellern im Umfeld des EISENforums, das Start-up Village und die Sonderschau „3D-Druck – Additive Fertigung“.

Wie immer gilt: Nach der Messe ist vor der Messe. Deshalb freuen wir uns schon jetzt auf alle Innovationen und Neuheiten, die auf der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE 2020 präsentiert werden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment