Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Die Trends der Eisenwarenmesse…

Die Trends der Eisenwarenmesse 2014: bürstenlose Motoren und neue Akkutechnologien

 

Der Countdown bis zum Start der diesjährigen Eisenwarenmesse läuft. Vom 9. bis 12. März zeigen Hersteller einem großen Publikum ihre innovativen Produkte. Die Besucher aus dem Fachhandel lernen hier die neuesten Trends kennen und bekommen Vermarktungsanregungen für ihr eigenes Geschäft. Bis zum Messebeginn werden wir einige der Trends auf unserem News-Blog vorstellen.

Im Bereich der Werkzeuge geht der Trend verstärkt in Richtung bürstenlose Motoren, die das Werkzeug immer leichter und leistungsfähiger, zugleich aber auch wartungsfreier machen. Ein Beispiel: Der Bohrhammer 360 BPS BiPower von Kress-Elektrik bietet einen schnellen Bohrfortschritt durch nahezu perfekte Abstimmung von Dreh- und Schlagzahl. Durch seinen hocheffizienten bürstenlosen Motor erreicht er eine hervorragende Akku-Reichweite.

Ein weiterer Trend: Im Bereich der Elektrowerkzeuge wird die Akkutechnologie immer wichtiger. Moderne Akkusysteme werden leistungsfähiger, dadurch aber nicht unbedingt größer oder schwerer. Auf der Eisenwarenmesse sind neue kleine Kraftpakete in 18 Volt- und 36 Volt-Ausführungen zu sehen. Darüber hinaus wird bei akkubetriebenen Elektrowerkzeugen möglichst nur noch ein einziges Akkusystem verwendet, mit dem sich verschiedene Geräte eines Anbieters bedienen lassen.

Weitere aktuelle Informationen zur Eisenwarenmesse 2014 finden Sie auf der offiziellen Homepage sowie bei Facebook.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags