Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Hymer-Leichtmetallbau: Hoch…

Hymer-Leichtmetallbau: Hoch hinaus mit guten Ideen

hymer

Oft sind es die einfachsten Dinge, die die größte Wirkung zeigen: Bei Hymer-Leichtmetallbau sind alle Mitarbeiter dazu aufgerufen, ihre individuellen Fähigkeiten, spezifischen Kenntnisse und ihre Kreativität dafür einzusetzen, Abläufe im Unternehmen zu verbessern. „Hymer-Idee“ nennt sich das betriebliche Vorschlagswesen des Wangener Steigtechnikexperten. Neben einer Vergütung für Ideen mit Einsparungspotential gibt es jedes Jahr eine Verlosung von Sachpreisen unter allen Teilnehmern. Eine kulinarische Stadtführung für zwei Personen in Wangen lockte die Mitarbeiter in diesem Jahr als Hauptgewinn für die Einreichung eines Vorschlags zur Optimierung von Unternehmensabläufen bei Hymer-Leichtmetallbau. Bernd Konrad aus der Abteilung Entwicklung / Technik Kundenspezifische Lösungen hatte Glück: Sein Name stand bei der Ziehung des ersten Preises auf dem Loszettel. Wolfgang Fulterer und Rainer Ott freuen sich über die Teilnahme an einem Käse-Seminar. Und der dritte Preis, ein Brunch im Golfhotel Weißensberg für zwei Personen, ging an Manuela Kirn.

Glücksfee Claudia Lanz verloste bei einer Preisverleihung die hochwertigen Sach- und Trostpreise unter allen 19 Teilnehmern. Hymer-Leichtmetallbau lässt sich das organisierte Ideenmanagement pro Jahr zudem einiges an Prämien kosten. Denn neben der Verlosung, die einmal jährlich stattfindet, werden sämtliche eingegangene Ideen das ganze Jahr über fleißig vom Hymer-Idee-Team – Reinhard Dentler aus dem Musterbau, Ingrid Haug von der Normenstelle Qualitätstechnik und Georg Maurer als Leiter Technik – vorgeprüft und an einen entsprechenden internen Gutachter zur detaillierten Umsetzungsprüfung weitergeleitet. Die Mitarbeiter deren Ideen im Vergleich mit dem Ist-Zustand einen tatsächlichen Vorteil bieten und umsetzbar sind, werden mit einer adäquaten Prämie belohnt.

„Wir wollen allen einen echten Anreiz bieten, sich zu trauen und sich in die Abläufe einzubringen. Das Wissen der eigenen Mitarbeiter ist wertvoll. Hymer-Idee lebt von den vielen, kleinen Vorschlägen, mit denen wir den Verbesserungsprozess kontinuierlich antreiben können“, erklärt Volker Jarosch, zuständig für das Business Development bei Hymer-Leichtmetallbau. „Oft sind die Vorschläge so naheliegend, dass man sich fragt, warum vorher noch niemand darauf gekommen ist.“

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags