Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Baumarkthandel in Deutschland,…

Baumarkthandel in Deutschland, Österreich und Schweiz stabil

BHB

 

Seit 2009 befand sich der Baumarkthandel in Deutschland konstant im Wachstum. In 2012 konnte das starke Vorjahresniveau nicht ganz erreicht werden: So lag der Gesamtbruttoumsatz der deutschen Bau- und Heimwerkermärkte bei 18,6 Milliarden Euro und weist damit im Vorjahresvergleich ein leichtes nominales Umsatzminus von 0,6 Prozent auf. Auf bereinigter Verkaufsfläche entwickelte sich der Umsatz der Bau- und Heimwerkermarktbranche mit minus 0,8 Prozent ebenfalls geringfügig rückläufig.

Auf Wachstumskurs blieb die Baumarktbranche in Österreich. Der Gesamtbruttoumsatz der Bau- und Heimwerkermärkte erreichte – trotz eines sehr erfolgreichen Geschäftsjahres 2011 – einen Wert von 2,2 Milliarden Euro. Damit wurde im Vorjahresvergleich ein nominales Umsatzwachstum auf unbereinigter Fläche von 1,7 Prozent erreicht. Auch auf bereinigter Verkaufsfläche hielt der Wachstumstrend an – hier erzielten die Märkte eine Wachstumsrate von 0,9 Prozent.

Als ebenfalls sehr positiv ist die Branchenentwicklung in der Schweiz einzustufen. Verlief das Jahr 2011 noch eher verhalten, erreichte der Gesamtbruttoumsatz der Bau- und Heimwerkermärkte 2012 einen Wert von 1,85 Milliarden Euro. Ein sehr starkes, nominales Umsatzwachstum auf unbereinigter Fläche von 4,6 Prozent.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags