Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Banken unterstützen bauMax

Banken unterstützen bauMax

 

Das Bankenkonsortium, unter der Leitung der Raiffeisenbank International, gab kurz vor Weihnachten endgültig grünes Licht für die Restrukturierung der bauMax Gruppe. Die Zukunft des Unternehmens sei somit gesichert, hieß es von Unternehmensseite.

Dem Unternehmen werden für die nächsten drei Jahre Gelder in Höhe von ca. 80 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Zusätzlich stellt die Familie Essl 12 Millionen Euro aus privaten Mitteln zur Verfügung, nachdem sie bereits 40 Millionen Euro zur Stärkung des Eigenkapitals einzahlte und Immobilien im Wert von rund 600 Millionen Euro in das Unternehmen einbrachte.

„Mir fällt ein Stein vom Herzen“, sagt bauMax CEO Martin Essl. Gemeinsam mit dem erfahrenen Restrukturierungsmanager, Michael Hürter, wird das Unternehmen nun neu aufgestellt. Das Sortiment wird stärker nach den Kundenbedürfnissen ausgerichtet, der Servicegrad in den Märkten erhöht und Maßnahmen zur Intensivierung des Kundenservice gesetzt. Darüber hinaus wird das eingeleitete Kosteneinsparungsprogramm mit der Straffung und Optimierung der Verwaltung fortgesetzt. An einigen ausgewählten Standorten werden ebenfalls Optimierungen durchgeführt.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags