Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Gute Zahlen für MyHammer-Handwerker

Gute Zahlen für MyHammer-Handwerker

 

Lange Jahre diskutierten Handwerkszusammenschlüsse das Webportal MyHammer sehr kontrovers. Zum Anfang des Jahres gab es eine erste Kehrtwendung: Am 16. Januar gab die Bau-Innung Hamburg als erste deutsche Innung den Abschluss ­eines Kooperationsvertrags mit MyHammer bekannt. Seit diesem Zeitpunkt profitieren alle Innungsmitglieder von besonders günstigen Konditionen bei der Nutzung der Ausschreibungsplattform und dem Onlinebranchenbuch.

Die Mitgliederversammlung der Bau-Innung Hamburg hatte Ende November die Kooperation mit überwältigender Mehrheit beschlossen. „Unsere Mitglieder haben für diese Kooperation gestimmt, weil MyHammer nicht nur die führende Internetplattform für private Ausschreibungen ist, sondern auch deshalb, weil die Plattform die handwerksfeindliche Auktion von Aufträgen bereits seit Langem aufgegeben hat. Außerdem hat sich MyHammer verpflichtet, unseriöse Anbieter und Schwarzarbeiter von der Plattform zu entfernen. Deswegen haben wir keine Bedenken, unseren Mitgliedern eine Zusammenarbeit zu empfehlen“, erklärte Michael Seitz, Hauptgeschäftsführer der Bau-Innung Hamburg und des Norddeutschen Baugewerbeverbands e.V.

Nur wenig später, Anfang Februar, vermeldete MyHammer die nächste Zusammenarbeit: mit der  Kreishandwerkerschaft Leipzig. Damit baute das Internetportal für Handwerksaufträge sein Teamwork mit dem organisierten Handwerk weiter aus.

Nun vermeldet MyHammer positive zahlen fürs erste Quartal: Die durchschnittliche Betriebsauslastung der MyHammer Handwerker und Dienstleister erreichte mit 69 Prozent den Höchstwert seit Einführung der MyHammer Konjunkturumfrage im August 2010. 39 Prozent der befragten Betriebe berichteten außerdem von gestiegenen Umsätzen. Das ist nicht nur ein Anstieg um 4 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorquartal, sondern liegt auch 18 Prozentpunkte über dem Branchenschnitt. Ihre gegenwärtige Geschäftslage schätzten 89 Prozent der befragten Betriebe als „gut“ oder „befriedigend“ ein.

An der durchgeführten Konjunkturumfrage nahmen 730 Betriebe und Selbstständige teil.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags