Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » „Wo der Quotenhammer hängt“

„Wo der Quotenhammer hängt“

 

Am vergangenen Montagabend in Frank Plasbergs „hart aber fair“ wurde an der Kulisse gesägt. Die Übeltäterin: Moderatorin Sonya Kraus. Die 39-Jährige wurde vor einigen Jahren unverhofft zur Wohnraumbesitzerin und konnte sich damals keine Handwerker leisten. Da machte sie aus der Not eine Tugend und fand offensichtlich Gefallen am DIY. Nach wie vor geht sie gern in den Baumarkt und „heimwerkt“ aus Leidenschaft: „Das ist so haptisch!“, sagte sie bei Plasberg und wirkte in ihren Erfahrungsberichten authentisch. In der medialen Berichterstattung stieß die Show jedoch auf Kritik.

Gut, die Deutschen sind Europameister unter den Baumarktkunden, aber rechtfertigt dies allein die Ausstrahlung zur besten Sendezeit im gebührenfinanzierten, öffentlich-rechtlichen Fernsehen – noch dazu in einer Polit-Talkshow? FAZ Online beschrieb Plasbergs „Wissen, wo der Hammer hängt – was treibt die Deutschen in den Baumarkt?“ als „ungewöhnliche Themengrätsche“ und „redaktionelle Arbeitsverweigerung“, weil der Erkenntnisgewinn der unnützen Diskussion nicht einmal mit einem „Spezialdetektor für Talkshow-Inhalte“ messbar war.

Stern Online sprach der Sendung „beste Frühstücksfernsehqualität“ zu. Spiegel Online titelte, dass es sich bei der Sendung um „totalen Torf“ handelte und bedauerte, dass das Potenzial des Themas nicht ausgenutzt wurde. Man hätte über die Lust am Machen sprechen können und die Sehnsüchte, die sich darin äußern. Sollte das DIY-Thema also im öffentlich-rechtlichen Fernsehen aufgegriffen werden? Durchaus, denn nicht umsonst gaben die Deutschen im vergangenen Jahr durchschnittlich 546 Euro in Baumärkten aus. An der Relevanz des Themas lässt sich nicht rütteln. Lediglich der Vorbereitung der Sendung und Auswahl der Gäste sollte man mehr Beachtung schenken, so die einhellige Kritik.

Die komplette Sendung gibt es in der WDR-Mediathek zu sehen.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags