Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Neuheit: Honwerkzeug senkt Öl-…

Neuheit: Honwerkzeug senkt Öl- und Kraftstoffverbrauch

 

Am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) gibt es Grund zur Freude. Ein neu entwickeltes adaptronisches Honwerkzeug ermöglicht es, Verbrennungsmotoren sparsamer zu bauen. Nicht nur die Umwelt profitiert, sondern auch die Motornutzer, denn sowohl der Öl- als auch der Kraftstoffverbrauch sinken.

Laut dem IWU ist es heute möglich, bei der Herstellung von Verbrennungsmotoren Kolben und Zylinder praktisch ideal rund zu fertigen. Bei anschließenden Montageschritten der Motorfertigung und im Betrieb des Motors treten jedoch Deformationen am Zylinder auf. Diese führen zu Leistungsverlusten und zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch. Ebenso wird mehr Öl für die Schmierung der gestörten Einheit aus Kolben und Zylinder, die bis zu 50 Prozent der Gesamtreibung im Motor verursacht, benötigt.

Mit Hilfe des neuen Werkzeugs kann dieser Nachteil überwunden werden, „indem durch eine gesteuert inverse Unrundbearbeitung der Zylinderbohrung, eine Geometrie erzeugt wird, die im fertig montierten Motor und auch unter Betriebsbedingungen der optimalen geometrischen Zylindergestalt sehr nahe kommt“, so das IWU. Die Experten des Instituts erhoffen sich durch die Unrundbearbeitung eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs um etwa 3 Prozent.

Weitere Informationen gibt es beim Fraunhofer IWU.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 04. bis zum 07. März 2018 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags