Hardware Cologne

Hardware Cologne » Aussteller » wolfcraft rockt beim „Eisen 2012“…

wolfcraft rockt beim „Eisen 2012“ – für die Umwelt

 

Erstmals hat die Internationale Eisenwarenmesse in Kooperation mit dem BHB (Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte e.V.) den Sustainability-Preis für nachhaltige Unternehmensführung vergeben. Strahlende Sieger waren wolfcraft und Diager. Der Award ist der Lohn für eine tolle Arbeit, die nach und nach in den Fokus der Öffentlichkeit rückt: Wirtschaftlicher Erfolg muss verstärkt mit sozialer Verantwortung und umweltgerechtem Handeln verbunden werden. Wenn dies gelingt, verdient das besondere Aufmerksamkeit.

Wolfcraft überzeugte die Jury mit einem Programm, das all seine Unternehmensbereiche von Produktion, Verwaltung, Vertrieb und Logistik umfasst. Durch entsprechende Standards kann zum Beispiel der unvermeidbare CO2-Ausstoß durch die nachhaltige Bewirtschaftung von über 30 Hektar unternehmenseigener Waldflächen kompensiert werden. Auch bei der Verpackungs- und Werbemittelgestaltung achtet das Unternehmen streng auf umweltgerechte Einsparpotentiale beziehungsweise Recycling-Möglichkeiten. „Der Sustainability-Preis bestätigt jeden einzelnen wolfcraft-Mitarbeiter in seinem täglichen Beitrag am Umweltschutz“, erklärt Stefan Weigel, Leiter Marketing und Produktentwicklung bei wolfcraft. Dem Thema Nachhaltigkeit hat sich das mittelständische Unternehmen über viele kleine Maßnahmen genähert, denn umsetzbare Einzelergebnisse seien wichtiger als plakative Lippenbekenntnisse, so Weigel weiter.

Um den Grundgedanken in Bezug auf nachhaltiges und sozial verträgliches Handeln im ganzen Unternehmen und den eigenen Produktionsstandorten im europäischen Ausland zu implementieren, setzt wolfcraft auf „WEPP 3.0 – wolfcraft environmental protection program for the 3rd millennium“. Dahinter verbirgt sich ein ambitioniertes, langfristig angelegtes Programm. Die Umsetzung des definierten Maßnahmenkataloges ist mit Mehrkosten verbunden, die über eine Qualitätsoffensive mitfinanziert werden sollen: „So erhält der Anwender gleich in vielfacher Hinsicht einen Mehrwert, den zu zahlen er entsprechend dem Trend hin zu höherem Qualitätsbewusstsein immer mehr bereit ist“, erläutert Weigel.

Weitere Impressionen des „Eisen“-Awards finden Sie auf der Eisenwarenmesse-Homepage oder in der offiziellen Flickr-Galerie.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags