Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Sicher ist sicher: Die Arbeit in…

Sicher ist sicher: Die Arbeit in luftiger Höhe

 

Nur ein Blick zurück macht klar – es geht Hunderte Meter in die Tiefe. Die Arme schmerzen, die Finger brennen und der Puls rast – doch der ersehnte Gipfel liegt noch in weiter Ferne. Falls doch die Kräfte nachlassen, die Füße abrutschen oder der Untergrund nachgibt, ist ein Sicherheitsequipment in extremen Höhen unverzichtbar. Verriegelungskarabiner, Klettergurt oder Helm: absolut unerlässlich für Gefahrensituationen am Berg. Doch was Kletterern hilft, kommt zunehmend auch im normalen Arbeitsalltag auf vielen Baustellen zum Einsatz.

Bei Arbeiten in luftigen Höhen, wie an Brücken oder an Windrädern, ist es vor allem wichtig, so wenig Gewicht wie möglich mit sich herumzutragen. Deshalb gibt es jetzt einen extra leichten Karabiner, der zusätzlich auf dem Keylock-Verschlusssystem basiert und mit einem von Petzl entwickelten Drahtschnapper ausgestattet ist. Damit ist müheloses Öffnen und Schließen gewährleistet – in brenzligen Situationen ein wesentlicher Faktor, der Leben retten kann.

Stirnlampen gehören ebenso zu einer professionellen Ausstattung. Sollte es dunkel werden oder der zu bearbeitende Teil schlecht beleuchtet sein, kann schnell Abhilfe geschaffen werden. Doch Achtung: Oftmals geben die Batterien im entscheidenden Augenblick ihren Geist auf. Jetzt sorgen Akkubatterien mit Lithium-Ionen-Polymer-Technologie dafür, dass das nicht mehr passiert und beste Sicht gewährleistet ist. Diese können mit allen Standard-Ladegeräten mit USB-Anschluss wie zum Beispiel Netzladegeräte für Mobiltelefone oder Multimedia-Player oder Zigarettenanzünder im Auto aufgeladen werden. Praktisch: So kann noch schnell im Wagen auf dem Weg zur Baustelle oder zum Kletterziel die Batterie kurzfristig angedockt werden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags