Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Drahtseilakt

Drahtseilakt

 

Ob es darum geht, Möbel im Transporter zu befestigen, im Höchsttempo auf Wasserskiern hinter einem Boot herzujagen, Autos abzuschleppen, eine Hängebrücke zu befestigen oder die Queen Mary 2 zu ankern: Hebezeuge wie Seile und Eisenketten müssen höchsten Belastungen standhalten.

Ein Beispiel: Die Brückenspannweite des Traversinerstegs über der Viamalaschlucht in der Schweiz beträgt stolze 61,2 Meter. Eine beachtliche Länge, ein hohes Gewicht muss gehalten werden. Die Seilfabrik Ullmann, Aussteller auf der Internationalen Eisenwarenmesse 2012, entwarf und montierte eine Konstruktion bestehend aus Drahtseilen, die der Hängebrücke bei einer Tragseilspannweite von 95 Metern und einem Seildurchmesser von 36 Millimetern eine beachtliche Sicherheit gibt. Das Bauwerk wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Goldmedaille für Architektur.

Die Tragkonstruktion des Steges besteht aus einem vorgespannten Seilfachwerk, das in zwei vertikalen Ebenen angeordnet ist. Die Form des Rautenfachwerks führt unter maximaler Belastung (z. B. bei Schnee) zu einer konstanten Kraft in den Hauptseilen. Die Geometrie der Seile wurde mit den Methoden der grafischen Statik bestimmt.

Die Hauptseile, Spiralseile mit aufgepressten Gabelspannköpfen, die durch die Öffnungen in den Betonstützen eingefahren worden sind, werden durch je zwei Stützen verankert. Sie tragen über eine massive Bodenplatte die vertikalen Auflagereaktionen ins Erdreich ab. Die schräg nach unten gerichteten hohen Zugkräfte werden über zwei robuste Streben in den hinteren Teil der Widerlager weitergeleitet, die als Gegengewicht wirken. Oben sind die Spiralseile mit zweiteiligen Seilklemmen an den Hauptseilen befestigt. An ihrem unteren Ende sind sie mit einem Gabelspannkopf zur Befestigung am Gehweg ausgerüstet.

Weitere faszinierende Hebezeuge finden Sie auf der Internationalen Eisenwarenmesse, unter anderem bei Smartstraps, Pewag, Conacord, Filomat, Pösamo und Ruthenbeck.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags