Hardware Cologne

Hardware Cologne » Allgemein » Über den Tellerrand: Köln lockt…

Über den Tellerrand: Köln lockt mit zahlreichen Events

 

Besucher der Internationalen Eisenwarenmesse können sich vom 4. bis 7. März 2012 täglich (9 bis 18 Uhr) über Trends und Neuheiten in den Bereichen Werkzeug, Industriebedarf, Befestigungs- und Verbindungstechnik, Beschläge sowie Bau- und Heimwerkerbedarf informieren. Doch auch abseits des Messegeländes hat die Domstadt vieles zu bieten.

Kunstliebhaber können zum Beispiel die Ausstellung „Von Aalto bis Zumthor – Architektenmöbel“ besuchen. Im Museum für angewandte Kunst Köln (www.makk.de) haben Interessierte die Möglichkeit, sich exklusive Architektenmöbel der letzten 100 Jahre anzusehen – eine ästhetische, kulturhistorische Ausstellung der Extraklasse mit Zimmereinrichtungen und Einzelstücken renommierter Baumeister und großer Namen der Architekturszene wie Alvar Aalto, Daniel Libeskind, Norman Foster und Peter Zumthor.

Ein Gastspiel der besonderen Art gibt der erfolgreichste Comic-Held aller Zeiten: In der dem Messegelände nahe gelegenen Lanxess-Arena steht am 7. März 2012 ab 19.30 Uhr Batman auf der Bühne. Die „Batman LIVE World Arena Tour“ ist ein Spektakel aus Stunts, Akrobatik und Theatereffekten (www.lanxess-arena.de).

Ein etwas anderes Krimierlebnis offenbart sich Teilnehmern von „Tödliches Verlangen“. Am 3. März ab 14 Uhr kann jeder selbst auf Verbrecherjagd gehen, Fakten kombinieren oder Spuren verdächtiger Personen aufnehmen. Dabei sind die Krimifans mitten im Geschehen: Wer ist der Mörder des Mannes, dessen Leiche am Rheinufer entdeckt wurde? Für Geschäftskunden und Gruppen ab zwölf Personen können Sondervorstellungen gebucht werden (www.citythriller.de).

Eine Mischung aus kölscher Musikrevue, bestehend aus Live-Gesang und Tanz sowie guter Laune bietet die Komödie „Trude zum Dessert“. Das Werk des als schrillsten Theatermachers von Köln geltenden Walter Bockmayer zeigt die Geschichte um Meta Quallmann, die mitten in den Hochzeitsvorbereitungen für ihre drollige Tochter Trina steckt, als eine mysteriöse neue Nachbarin, die sich zwecks Inspiration unters „einfache Volk“ mischen möchte, hereinplatzt. Die Vorführung findet am 3. März ab 19.30 Uhr im SCALA-Theater am Hohenzollernring statt (www.scala-koeln.de).

Weitere kulturelle Highlights:

6. März 2012 (ab 20:00 Uhr): Orchester des Nationaltheaters Prag (www.koelner-philharmonie.de)
7. März 2012 (ab 19:30 Uhr): Die Oper „Il Ritorno D’Ulisse In Patria“ (www.operkoeln.de)

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentare via RSS verfolgenDie Trackback-Adresse

Leave a comment

Termin

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE KÖLN findet vom 06. bis zum 08. März 2016 statt.

Kontakt

Das Projektteam berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Planung, Vorbereitung und Organisation Ihrer Messebeteiligung.

Co-Autoren von Hardware Cologne

Rainer Langelüddecke
Rainer Langelüddecke
Geschäftsführer
FWI

Tags